Puppenwindeln

Meine Nichte hat sich mal wieder was für ihre Puppe gewünscht. Da dachte ich mir: Windeln sind doch auch was! Auf der Suche im Netz, bin ich bei Leni Sonnenbogen fündig geworden. Ein tolles, einfaches Freebook!

Zuerst habe ich mich direkt an den Schnitt gehalten. Nachdem ich die Puppe aber mal kurz ausborgen durfte hat sich gezeigt: zu klein. Es handelt sich um eine Baby Annabell, die ist einfach größer. So habe ich den Schnitt einfach etwas größer ausgedruckt und dann hat es gepasst!

Innen habe ich weißes Frottee verwendet, außen Baumwollstoff.

Habe mich dann direkt auch an einer Puppenwindel für die Puppe unserer Maus versucht. Sie hat allerdings eine „First Annabell“, die deutlich kleiner ausfällt. Habe den Schnitt selbst etwas angepasst, aber das ging in die – naja. Da muss ich nochmal ran, wenn ich Zeit und Muse habe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.