2019: Hosen und Leggings

Hier nun der Sammelpost zum Thema Hosen und Leggings.
Die verwendeten Schnittmuster findet Ihr in meiner Linksammlung.

Ich habe dem Fräulein die ersten Leggins genäht. Sie rutscht mir gerade bei allen die Knie durch… Jetzt habe ich zwei Leggings aus guten Stoffen genäht (Mamasliebchen und Stoffwelten), mal sehen, wie lange diese halten!

Bei dem Schnitt handelt es sich um ein Freebook: die Leggins von Lesulu (siehe Linksammlung). Ich habe mich an die Anleitung gehalten, außer beim Bund. Habe ein faules Bündchen gemacht und den Gummi direkt mit eingenäht. Die Hosen passen super und werden auch total gerne getragen.

Dann gab es für den Mini-Mann mal wieder eine Jogginghose: eine CosyFynni (siehe Linksammlung). Sie fällt wirklich reichlich aus (habe Größe 98 genäht). Leider ist das Bündchen oben nicht so fest, deshalb rutscht die Hose. Werde noch einen Gummizug nachträglich einziehen müssen. Passend dazu gab es ein Autumn-Rockers Shirt mit kurzen Ärmeln. Beides habe ich mit der Haushaltsnähmaschine gecovert.

Es gab die nächste Hose für den Mini-Mann: die Speckbein-Joggers von Kuddelmuddi (siehe Linksammlung). Auch ein Freebook und ich habe sie das erste Mal genäht.

Genäht habe ich Gr. 98 bei gleicher Kaufgröße. Beine (aufgrund entsprechender Hinweise in der Facebook-Gruppe) um 3 cm verlängert. Das nächste Mal muss ich noch mehr dazu geben, finde sie fast einen Tick zu kurz. Ansonsten ist das eine süße Jogginghose, die mal keinen tiefen Schnitt halt und sogar die Möglichkeit von Taschen oder Passe am Po bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.