Patenkind’s Geburtstag: PPP (Pulli & Paw Patrol)

So, nun melde ich mich auch mal wieder! Uns hatte es alle auch arg mit Erkältung erwischt, alle waren krank – vom Größten bis zum Kleinsten. Danach war Fasnet angesagt. Aber zwischendrin wurde mal wieder etwas genäht. Mein Patenkind hatte Geburtstag und wurde neben gewünschten Geld für ein Fahrrad auch mit Genähten beschenkt. 

Zum einen gab es einen Pulli Ferdinand von RosaRosa aus Monstonello und Shapelines. Genäht habe ich ihn mit Kuschelkragen. Ich bin nicht 100% zufrieden mit dem Ergebnis. Ich tu mich als Anfänger noch etwas schwer damit mir vorzustellen, wie die Kombi fertig aussieht. Eigentlich wollte ich mit der Teilung und der Tasche das unruhige Monster-Muster entspannen. Erreicht habe ich das Gegenteil, es ist noch unruhiger geworden. Aber dem Beschenkten gefällt es, das ist die Hauptsache. 🙂

Jule hat ihn direkt anprobiert und gemeint: sie will auch so einen. Aber ohne Monster. Dann ist sie an meinen Stoffschrank marschiert und hat sich gleich einen Stoff ausgesucht!

Und da der junge Mann gerade so ein riesen Fan von Paw Patrol ist, bin ich einen Tag vor dem Geburtstag (Freitag nach dem Schmutzige!) noch in den Stoffladen gefahren und hab Stoff für Mütze und Halssocke gekauft: angepasste Beanie von Pattydoo und verlängerte Halssocke von Olilu.

Da es ein French Terry ist, habe ich ihn mit dünnem Jersey gefüttert. Mütze und Halstuch sind jeden Tag im Kindi im Einsatz! Freue mich immer, wenn ich das sehe. Von den letzten Resten der Paw Patrol gibt es dann nochmal einen Pulli zu Ostern.

/Edit: aus dem Rest des geliebten Paw Patrol Stoffes gab es in Kombi mit einem melierten French Terry noch einen Ferdinand-Pulli.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.